Martin Wurzer-Berger
Jahrgang 1963. Publizist, Theologe, Maler und Grafiker aus Münster.
Meisterschüler von Paul Isenrath. Kunstprojekte und Ausstellungen.
Vorsitzender der Deutschen Akademie für Kulinaristik.
Mitglied von Slow Food Deutschland. Buch- und Zeitschriftenautor zu Themen der Kulinaristik.
Herausgeber und Chefredakteur des Journal Culinaire.
Prof. Dr. Thomas Vilgis
Jahrgang 1955, ist Physiker am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz und
forscht mit experimentellen und theoretischen Methoden an weicher Materie, darunter auch
an der Physik und Chemie von Nahrungsmitteln. Vor kurzem erschien das Buch
„Lebensfreude durch Genuss - neue Konzepte in der Ernährung bei krankheits- oder
altersbedingten Einschränkungen“ im Springer Verlag. Dort werden physikalisch-chemische
Ansätze Prozesse beim Kauen und Schlucken (food oral processing) herangezogen, um z. B.
Schluckbeschwerden zu begegnen. Ebenfalls neu ist das Buch mit dem (irreführenden) Titel
„Kochen für Angeber“ über neue Kochtechniken, molekulare und texturelle Sensorik, neue
Würzsysteme oder Tellerkomplexität. Vilgis ist Mitherausgeber des Journal Culinaire.
Von hier aus geht ein schöner Gruß an Vincent Klink, der das Journal Culinaire im Jahr 2005
aus der Taufe gehoben hat. Vincent, vielen Dank!